Info-Veranstaltung Anne-Frank-Projekt 2018

Am Dienstag, 29.08.2017 findet um 19:00 Uhr im Foyer des Bürgerhauses Hetzerath eine Info-Veranstaltung der Theatergruppe zum geplanten Anne-Frank-Projekt 2018 statt.
Herzliche Einladung insbesondere an das Orga-Team zur 950 Jahrfeier, die Vereinsvertreter und Interessierte.

Otmar Hauprich, Theatergruppe Hetzerath

Einwohnerstatistik per 30.06.2017

Zum 30.06.2017 waren in Hetzerath 2.442 Personen gemeldet, davon 2.311 mit Hauptwohnung und 131 mit Nebenwohnung. Altersgruppe mit Hauptwohnsitz:

Altersgruppe gesamt weiblich männlich
bis 9 Jahre 276 137 139
10 – 19 Jahre 232 117 115
20 – 29 Jahre 210 110 100
30 – 39 Jahre 328 167 161
40 – 49 Jahre 325 160 165
50 – 59 Jahre 413 213 200
60 – 69 Jahre 288 144 144
70 – 79 Jahre 129 62 67
80 – 89 Jahre 98 56 42
90 – 99 Jahre 12 11 1

Sitzung des Gemeinderates Hetzerath

Am Donnerstag, den 27.07.2017, findet um 18:00 Uhr im Bürgerhaus in Hetzerath eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates Hetzerath statt.

Tagesordnung:

  1. Einwohnerfragestunde
  2. Mitteilungen
  3. Anlegen von Park&Ride Parkplätzen und Fahrradboxen am Bahnhof

    a) Information über die bewilligte Förderung b) Festlegung der Ausbauplanung
    c) Ausschreibung der Maßnahmen

  4. Kauf eines neuen Aufsitzmähers für die Rasensportanlage
  5. Teilerneuerung Friedhof, II. BA – restliche Sanierung;
    – Information zum Förderantrag- Beschluss über die weitere Vorgehensweise
  6. Neubau einer Bahnübergangssicherungsanlage mit baulicher Anpassung der Straßen im Bahnübergangsbereich der K 39 – Stellungsnahme der Ortsgemeinde zum Bauvorhaben
  7. Bauantrag; Neubau eines Wohnhauses mit 6 Wohneinheiten, Gemarkung Hetzerath, Flur 21, Parz.-Nr. 166/2, Am Erkelsbach 30
  8. Anfragen

    Hetzerath, 7. Juli 2017 gez. Werner Monzel, Ortsbürgermeister

Appell zur gegenseitigen Rücksichtnahme

In letzter Zeit häufen sich die Beschwerden über die widerrechtliche Benutzung von Wirtschaftswegen durch Autos verbunden mit der Gefährdung von Fußgängern. Weitere Themen sind freilaufende Hunde und vielschichtige Nachbarstreitigkeiten.

Wir wünschen uns alle, in einer angenehmen Atmosphäre und einem geordneten Miteinander zu leben. Deshalb sollte Hö ichkeit, Respekt, Rücksichtnahme und Toleranz unser Zusammenleben prägen. Sie helfen Kon ikte zu bewältigen und sind die Grundlage für ein harmonisches Miteinander.

Werner Monzel, Ortsbürgermeister

Ferienfreizeit 2017

Die Ortsgemeinde richtet in diesem Jahr wieder zusammen mit den Ortsvereinen in den Sommerferien die Ferienfreizeit für Kinder aus. Es werden 11 interessante Veranstaltungen angeboten.

Weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular sind ab sofort unter „Kultur & Freizeit“ online.

Präsentation des Vereinslebens in der Festschrift zur 950-Jahr-Feier

Aufruf an alle Vereinsvorstände

Alle Vereinsvorsitzenden bzw. Abteilungsleiter der örtlichen Vereine wurden in den vergangenen Tagen zum Thema Präsentation „ihres“ Vereines / „ihrer“ Abteilung in der geplanten Festschrift zur 950-Jahrfeier angeschrieben. Sollten einige Vereine / Abteilungen dieses Schreiben nicht bekommen haben bzw. wurde es intern nicht an sie weitergeleitet, so bitte ich dringend, sich bei mir unter info(at)gemeinde-hetzerath.de zu melden.

Werner Monzel, Ortsbürgermeister

Made in the 70’s, TERZINFARKT

Mit der Show „Made in the 70’s findet die a cappella Formation TERZINFARKT zu den eigenen musikalischen Wurzeln zurück. Die Sänger erzählen ihre ganz persönlichen Geschichten von der Musik, mit der sie aufgewachsen sind. Nicht unerwartet liegt dabei der Schwerpunkt eher auf der rockigen Seite der Siebziger, beleuchtet aber auch die vielfältigen musikalischen Strömungen dieser Zeit.

Sound und Interpretation sind so authentisch, dass man spürt, das ist genau die Musik, die die Jungs schon immer machen wollten. Damit lassen sie nicht nur die gleichaltrigen Zuhörer von den guten – nicht alten Zeiten träumen.

Mit dieser Show wagt sich TERZINFARKT wieder an ein Genre, welches bisher a cappella in der Form noch nicht dargeboten wurde. Man wird an diesem Abend sicher das Meiste kennen, aber ebenso sicher das Wenigste so erwartet haben. TERZINFARKT spielt zwar ohne Instrumente, doch nicht ohne Power. In bekannt hoher Präzision und mit einem fantastischen Sound werden sich auch aktuelle Rock- und Popnummern von der brandneuen CD einmischen, mit denen TERZINFARKT in seinem letzten Programm Evolution nicht nur das jüngere Publikum adressiert hat.