Ostergruß für die Seniorinnen und Senioren aus Hetzerath

Das Osterfest steht vor der Tür, doch wir wissen alle, dass wir die Feiertage in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise ohne unsere liebgewordenen Rituale wie das Klappern der Kinder, die feierlichen Ostergottesdienste oder das Beisammensein im großen Familienkreis verbringen müssen.

Aus diesem Grund haben sich einige Bürgerinnen und Bürger aus Hetzerath Gedanken gemacht, wie sie insbesondere den ortsansässigen älteren Menschen in dieser schweren Situation eine kleine Freude bereiten können.

Daher wurde in den letzten Tagen von einigen der zahlreichen fleißigen Helferinnen und Helfer einen Blumengruß an die Hetzerather Seniorinnen und Senioren verteilt, verbunden mit herzlichen und aufrichtigen Wünschen.

Unterstützt wird diese Aktion von ortsansässigen Sponsoren, Geschäftsleuten, dem Seniorenteam, der Ortsgemeinde Hetzerath sowie der kürzlich gebildeten Nachbarschaftshilfe, die allen Hilfsbedürftigen, vor allem aber den Hetzerather Seniorinnen und Senioren, in dieser Zeit der Einschränkungen und besonderen Herausforderungen ihre Unterstützung und Hilfe anbietet, sei es beim Einkauf oder durch ein persönliches Gespräch per Telefon.

Lassen Sie uns alle gemeinsam, zuversichtlich und hoffnungsvoll in die Zukunft blicken!

 

Gemeindliche Einrichtungen wegen Corona geschlossen

Im Kampf gegen das Coronavirus hat das Land Rheinland-Pfalz eine weitgehende Schließung von öffentlichen Einrichtungen verfügt. Betroffen sind in unserer Gemeinde neben der Grundschule und der Kindertagesstätte das Bürgerhaus, die Sportplätze, der Bolzplatz und alle Spielplätze. Die Einrichtungen bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Der Blutspendetermin des DRK am 02.04.2020 im Bürgerhaus bleibt bestehen. Auch die Bürgersprechstunde findet, wie gewohnt, freitags zwischen 16:00 Uhr und 18:00 Uhr statt.

Ältere, alleinstehende oder kranke Personen ohne Angehörige können sich bei der Gemeinde (Tel. 364) melden. Für sie organisiert die Gemeinde für Lebensmittel und Medikamente einen Hol- und Bringservice.

Werner Monzel, Ortsbürgermeister

Einladung zur Informationsveranstaltung „Erweiterung Industriepark Region Trier“

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

bevor die Bürgerbefragung zur Industrieparkerweiterung startet, findet am Dienstag, 26.11.2019, 19.00 Uhr im Bürgerhaus, Kirchstraße 7 eine weitere Informationsveranstaltung statt. Sie sind herzlich eingeladen, sich aus erster Hand über das geplante Vorhaben zu informieren.

Werner Monzel, Ortsbürgermeister

Einladung zum Martinsumzug

Unser traditioneller Martinsumzug findet am Freitag, 15.11.2019 statt. Wir treffen uns um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche zu einer kurzen Einstimmung. In Begleitung des Musikvereins Hetzerath startet der Laternenumzug um 18.15 Uhr am Bürgerhaus. Angeführt von St. Martin hoch zu Ross gehen wir durch die Hauptstraße, Bahnhofstraße und Kirchgäßchen zum Martinsfeuer zwischen dem Tennisplatz und dem gemeindlichen Bauhof.

Hier erhalten die Kinder ihre Brezel und wir verlosen die Gewinne aus dem Losverkauf. Der Tennisverein bietet im Tennishaus Kinderpunsch, Glühwein und Würstchen an.

Die Freiwillige Feuerwehr Hetzerath übernimmt die Sicherung des Umzuges, das Deutsche Rote Kreuz den Sanitätsdienst.

Wir freuen uns auf viele Kinder und Erwachsene mit bunten Laternen.

Herzlichen Dank an alle Helfer, die zum guten Gelingen des Martinsumzuges beitragen.

Werner Monzel, Ortsbürgermeister

Treibjagd am 07.12.

Der Jagdpächter weist auf die Treibjagd im Erlenbacher Wald am Samstag, 07.12.2019 hin. Betroffen ist im Wesentlichen der Wald zwischen der der Kreisstraße Hetzerath-Naurath und der Landesstraße Erlenbach-Dierscheid. In diesem Waldgebiet und auf den genannten Straßen ist in der Zeit von 09:00 Uhr bis 17.00 Uhr mit verstärktem Wildwechsel und Personenverkehr sowie vermehrten Schusswaffengebrauch zu rechnen. Spaziergänger sollten zur eigenen Sicherheit den Wald an dem Tag meiden. Autofahrer wird erhöhte Aufmerksamkeit empfohlen.

Werner Monzel, Ortsbürgermeister

Seniorennachmittag

Zum Kirmesausklang am Montag, dem 04.11.2019, laden wir alle älteren Mitbürger und Mitbürgerinnen sehr herzlich ein! Wir beginnen wie immer um 14.30 Uhr im Foyer des Bürgerhauses und heißen Sie schon jetzt auf‘s Herzlichste willkommen!

Ihr Seniorenteam