Herzlichen Glückwunsch zur Erstkommunion

Am Samstag, 11.06.2022 und am Samstag, 23.07.2022 empfangen

Kinder aus unserer Gemeinde das Sakrament der Erstkommunion. Im Namen der Ortsgemeinde spreche ich allen Kommunionkindern und ihren Familien herzliche Glück- und Segenswünsche zur ihrem festlichen Tag aus.

Werner Monzel, Ortsbürgermeister

„Hetzerath spielt“: Dankeschön an alle!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
der Neustart unserer Traditionsveranstaltung „Hetzerath spielt – und Uganda gewinnt“ an Himmelfahrt, getragen von allen Hetzerather Vereinen und der Ortsgemeinde, ist gelungen.
Ein herzliches Dankeschön geht an alle, die sich bei der Vorbereitung und Durchführung engagiert haben und in unterschiedlichster Form zum Gelingen des Benefiz-Events beigetragen haben, sowie an alle, die Kuchen, Materialien und/oder Geld gespendet haben.
Der Dank gilt auch allen, die den guten Zweck mit ihrem Besuch unterstützt und ein paar schöne Stunden verbracht haben. Jede/r Einzelne hat mit dafür gesorgt, dass das Uganda-Konto jetzt wieder einen Betrag aufweist, der es ermöglicht, über gemeinsame neue Vorhaben mit unserem Projektpartner Sharing Youth Centre nachzudenken. Von dessen Leiter Father Hilaire Guinko konnten alle Interessierten an Himmelfahrt aus erster Hand erfahren, welche erfolgreiche Entwicklung mittlerweile in Kampala in Gang gesetzt wurde, seit das Berufsschulzentrum 2020 dank unserer Spendenaktion „Sharing is Caring“ die Corona-Krise meistern konnte.

Mehr Info dazu finden Sie auf www.hetzerath-sharing.de, wo demnächst auch einige Bilder unserer gelungenen Veranstaltung eingestellt werden. Wir laden jetzt schon ein zu „Hetzerath spielt“ an Himmelfahrt 2023.

Seniorennachmittag

Liebe Seniorinnen und Senioren,
am 07.06.2022 findet unser Seniorennachmittag um 14:30 Uhr im Bürgerhaus statt. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns ein paar schöne und unbeschwerte Stunden zu verbringen. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute,
Ihr Seniorenteam

Umgestaltung Ortseinfahrt Kirchstraße

Im Zuge der Erweiterung des Industriebparks und der Verlegung der L 141 wird auch die Ortseinfahrt der L 141 in die Kirchstraße neu, verkehrsberuhigend gestaltet. Die Kreuzung entfällt. Der Verkehr fließt künftig nur noch über die heutige Straße nach Föhren.

Die Arbeiten haben diese Woche begonnen. Zunächst muss der Verkehr über den heutigen Radweg entlang dem Anwesen Endres für die Zeit der Bauarbeiten umgeleitet werden. Tagsüber und während der Bauarbeiten regelt eine Ampel den Verkehr. Rückstaus und weitere Beeinträchtigungen lassen sich leider nicht vermeiden. Die Firma ist gehalten, die Arbeiten so zügig wie möglich auszuführen.

Werner Monzel, Ortsbürgermeister